[Leselaunen] Im Hitzetief

Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zu meinen Leselaunen in der letzten Juni-Woche; ich sitze hier schwitzend, an meinem eiskalten Apfelsaft nippend und froh darüber, gleich nach Hause zu dürfen: ins kühle, ja nahezu kalte Zuhause. Die Hitze bei meinem Freund ist so unerträglich, dass ich schreckliches Kopfweh habe. Deswegen jetzt noch fix die Leselaunen tippen, ehe ich mich ins Auto schwinge und heim düse!

Die Aktion”Leselaunen” wird von Trallafittibooks gehostet und bietet einen (buchigen) Wochenrückblick.


Lied der Woche

“Sweet Dreams” ist mein persönlicher Evergreen – und sicher auch vieler anderer, sonst gäbe es nicht so viele Cover 😀 Diese Woche neu entdeckt habe ich Besomorph mit einem SD-Cover; und ich LIEBE es!


Bücher & Serien der Woche

Diese Woche habe ich ein Buch beendet, ein neues begonnen und einen Neuzugang gibt es auch 🙂 

BÜCHER

Suzanne Collins: The Hunger Games (110/295) 
Gloria Trutnau: Left To Fate (beendet)
Jennifer Wolf: Morgentau (66/503)
Dmitry Glukhovsky: Text (193/302) 
Victoria Aveyard: Die Rote Königin (Hörbuch)
Heinz Strunk: Der goldene Handschuh (150/253)

NEUZUGÄNGE

Ceylan Scott: Auf einer Skala von 1 bis 10 

SERIEN

Inuyasha (S01 | E07)
Atypical (S01 | E03)
Fate: Last Encore (S01 | E02)
The Asterisk War (S01 | E13)
Tote Mädchen lügen nicht (S01 | E04)


Leseplanung

Dmitry Glukhovsky – Text
Suzanne Collins: The Hunger Games
J.R.Ward – Dark Lover
Josh Malerman – Bird Box
Leonie Swann -. Gray
Victoria Aveyard: Die Rote Königin
Gloria Trutnau: Left To Fate
Leonie Swann -. Gray
Melanie Vogltanz – Wolfswille
Florian Freistetter: Newton
Freistetter et al.: Warum Landen Asteroiden immer in Kratern
Flake: Der Tastenficker
Jennifer Wolf: Morgentau.
Daniel Kehlmann: Tyll  
JenniferL.Armentrout: Opal

Hans Thiers: Mordfälle im Bezirk Gera
Heinz Strunk: Der goldene Handschuh

Ceylan Scott: Auf einer Skala von 1 bis 10 
Victoria Aveyard: Die rote Königin 

ungelesen | gelesen | lese/höre ich aktuell | pausiert 


Blog-Posts der Woche

[Gemeinsam Lesen] Der Goldene Handschuh & Fortsetzungswünsche

Und sonst so?

Diese Woche hatte ich wieder allerhand zu tun. In der kommenden Woche schreibe ich am Mittwoch meine schriftliche und habe ich am Donnerstag meine mündliche Prüfung in Russisch. Ich habe in diesem Fach sehr hohe Ansprüche an mich selbst, habe aber irgendwie ganz vergessen anzufangen zu lernen. Das Semester war so plötzlich – fast mit einem Fingerschnipsen – herum 🙁

Darüber hinaus musste ich wieder viel arbeiten, die Bullenhitze hat es mir da nicht wirklich einfach gemacht. Oft saß ich nur herum und habe vor mich hingestarrt. Ich habe nach wie vor keinen PC und auch kein wirkliches Internet daheim, sodass ich zum Arbeiten und Lernen zu meinem Freund in die Dachgeschosswohnung muss. Das nervt mich ja bereits an normalen Tagen, aber bei dieser Hitze….

Eine tolle Aufmunterung war hingegen ein Buch, welches eines Tages in der Post lag: Auf einer Skala von 1 bis 10 von Ceylan Scott. Ich habe das Buch bei einem Gewinnspiel der lieben Sandra gewonnen und freue mich schon riesig darauf, es zu beginnen.

Die Woche selbst haben wir dann heute im Familienkreis ausklingen lassen. Meine Tante, sowie ihre Kinder hatten im Juni Geburtstag und wie jedes Jahr gab es eine Art “Sammelgeburtstag” 😀 Deshalb waren wir heute in einem wunderschönen, urigen kleinen Gasthaus. Wir fuhren dann noch einmal mit zu meinem Onkel und seiner Familie nach Hause. Ich hatte schon drückende Kopfschmerzen, aber was will man machen, wenn die Familie noch fix Bogenschießen möchte? (Und jetzt fragt mich bitte nicht, warum mein Onkel einen Bogen besitzt :D)

Ich habe mich daher an den Pool verkrümelt und meine Beine baumeln lassen. Am liebsten wäre ich ja hinein gesprungen, aber leider hatte ich keine Wechselkleidung mit. Tja. Das hat meinen Papa wenig gekümmert, als er mich ins Wasser stieß. Einmal nass, habe ich es mir dann auch bis wir wieder fuhren im Pool bequem gemacht und siehe da: Kopfweh weg. In Mülltüten gehüllt, um das Auto nicht komplett durchzunässen, ging es dann nach Hause 😀

Ich hoffe, ihr konntet die warme Woche irgendwie überstehen. Ich für meinen Teil bin froh, wenn das ausgestanden ist. Ich hatte nur dauerhaft Müdigkeit und Kopfschmerzen 🙁 Und das ist insbesondere angesichts der stressigen anstehenden Aufgaben und Deadlines das Letzte, was ich gebrauchen könnte. Hoffen wir also, dass die nächsten Tage die Temperaturen milder werden und drückt mir die Daumen für die Prüfungen! <3

[Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung und Markennennungen]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei