• Leselaunen

    [Leselaunen] Bl├╝ten und Familienzeit

    Die Aktion”Leselaunen” wird von Trallafittibooks gehostet und bietet einen (buchigen) Wochenr├╝ckblick. Auch heute bin ich wieder mit dabei, obwohl ich mich ehrlich gesagt gerade “zwingen” muss zu bloggen. Ich bin schrecklich m├╝de und f├╝hle mich trotz einer hazeu vollst├Ąndig erledigten Tages-ToDo absolut unproduktiv ­čÖü Besser wirds heut wohl nicht mehr, daher g├Ânne ich mir danach auch meine hei├če Badewanne und relaxe und lese. Lied der Woche Nat├╝rlich, wie h├Ątte es anders sein sollen, das neue Lied von Rammstein: Radio. Und auch wenn Deutschland episch ist, Radio hat das Zeug zum ultimativen Ohrwurm! Momentane Lesestimmung Ich habe diese Woche wieder etwas weniger gelesen ­čÖü Leider hatte ich nach Someone New tats├Ąchlich…

  • Leselaunen

    [Leselaunen] Buchbloggerdeko zum Osterfest

    Die Aktion”Leselaunen” wird von Trallafittibooks gehostet und bietet einen (buchigen) Wochenr├╝ckblick. Ich freue mich, auch an diesem Osterwochenende wieder mit dabei zu sein! Lied der Woche Diese Woche habe ich dieses Lied von Billie Eilish kaum aus dem Kopf bekommen und auch in den verschiedensten Coverversionen in Dauerschleife geh├Ârt. Dough! Aktuelle B├╝cher Aktuell habe ich die anderen B├╝cher pausiert und lese Someone New von Laura Kneidl.  Ich bin bis jetzt geteilter, aber ├╝berwiegend positiver Meinung. Ich mag den Erz├Ąhlstil der Autorin und finde an sich das Buch auch absolut empfehlenswert. Problematisch f├╝r mich ist lediglich, dass ich ein bisschen das Gef├╝hl habe, als h├Ątte die Autorin bei jedem neuen Charakter, den sie…

  • Allgemein

    [Gemeinsam Lesen] Der Osterhasen kommt gehopst

    Auch diese Woche bin ich wieder mit dabei bei Schlunzen-B├╝chers “Gemeinsamen Lesen”. Nun ist die erste Woche des Semesters bereits herum und ich muss zugeben, heute f├╝hle ich mich wirklich lustlos. Zudem bin ich noch immer etwas aufgew├╝hlt vom Gro├čbrand in Paris – Notre Dame, und somit ein bedeutendes Geb├Ąude der Kulturgeschichte, brennen zu sehen, l├Ąsst mich recht beklommen zur├╝ck. Da mag es auch f├╝r andere “nur ein Geb├Ąude” sein. Ich sehe so viele Jahrhunderte Geschichte, Arbeitsleistung und Kultur brennen. Das macht mich traurig. Positiv ist jedoch, dass vermutlich das “Grundger├╝st” der Kathedrale gerettet werden kann und sich die Sch├Ąden somit zwar auf eine immense Summe belaufen, jedoch nicht alles…