[Montagsfrage] Welche Autoren-Kollaboration wäre euer Traum?

Hallöchen und WIllkommen zurück zur Montagsfrage, einer Aktion bei der lieben Antonia.

Eigentlich wollte ich heute nicht – wie vermutlich die meisten – über Sturmtief “Sabine” schreiben in der Einleitung. Dennoch tue ich es, denn aufgrund des Sturms fuhren heute die Züge nicht und ratet, wer nicht zu seiner Uni-Klausur gekommen ist? Exakt – ich! Und nun bibbere ich, dass das Prüfungsamt ein Auge zudrückt und das “Nicht Erschienen” wieder rausnimmt. Weil, ehrlich gesagt, ich hab aufgegessen. Für das Wetter bin ich nicht verantwortlich!

Nun aber zu Antonias sehr interessanter, aber diesmal echt schwieriger Montagsfrage. Welche Kollaboration würde ich gern lesen? Aktuell lese ich meine, ich glaube, erste Kollaboration und zwar von Poznanski und Strobel: anonym. Viel dazu sagen kann ich noch nicht, da ich erst auf Seite 20 bin. Auch kenne ich Strobel – trotz der Namensgleichheit mit meiner Person noch nicht. Also lasse ich mich wohl überraschen. Aber wen würde ich mir wünschen?

Zuerst fielen mir Nalini Singh und J.K.Rowling ein – allerdings glaube ich, dass die beiden absolut nicht harmonieren würden! Dann fiel mir J.R. Ward ein und jep – das ist sie, die Kollaboration die ich gern lesen würde: Ward und Singh! Ich denke, dass die beiden Autorinnen sehr gut miteinander harmonieren würden von ihrer Art zu erzählen und ihren Ideen her und da ich beide liebe, müsste eine Kollaboration doch sicher hervorrgend für mich sein! Ich stelle mir eine extrem spannende Urban Fantasy Reihe mit mitreißenden Charakteren und nervenaufreibenden Konflikten vor!

Auch bei den Klassikern und (teilweise) bereits Verstorbenen würde ich glaube ich gern mal mischen. Wolfgang Herrndorf mit Juli Zeh? Dostoevskij mit Gottfried Benn? Ich glaube, da würden Träume wahr. Ob die Herrschaften sich allerdings verstanden hätten – fraglich.

0 0 vote
Article Rating
Lisa
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
RoXXie SiXX
9 Monate zuvor

Hi Lisa,

ich hätte da eine, für mich, noch bessere Idee: J.R. Ward und Lara Adrian!
Wenn deren Welten aufeinander treffen könnten, das wäre der Hammer. Ob sich die Vampire der Black Dagger Bruderschaft mit den Breed-Vampiren außerirdischen Ursprungs verstehen würden?
Oh, ich glaub ich muss anfangen und Fan-Fiction schreiben. 😀

LG
RoXXie

Tina
9 Monate zuvor

Guten Abend Lisa,

danke für dein Kommentar. Mir sagt Frau Ward tatsächlich spontan nix, Frau Singh sagt mir etwas, obwohl ich von ihr noch nichts gelesen habe.
Ich glaube, du hast recht, der Krux an der Sache ist, dass man beide Autoren doch kennen muss. Schwierige Montagsaufgabe statt nur Frage.
Ich hoffe, dass Prüfungsamt hat ein Auge zugedrückt!

Liebe Grüße
Tina

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x