[Montagsfrage] Welche Autoren-Kollaboration wäre euer Traum?

10. Februar 2020 2 min read 2 Comments

Hallöchen und WIllkommen zurück zur Montagsfrage, einer Aktion bei der lieben Antonia.

Eigentlich wollte ich heute nicht – wie vermutlich die meisten – über Sturmtief “Sabine” schreiben in der Einleitung. Dennoch tue ich es, denn aufgrund des Sturms fuhren heute die Züge nicht und ratet, wer nicht zu seiner Uni-Klausur gekommen ist? Exakt – ich! Und nun bibbere ich, dass das Prüfungsamt ein Auge zudrückt und das “Nicht Erschienen” wieder rausnimmt. Weil, ehrlich gesagt, ich hab aufgegessen. Für das Wetter bin ich nicht verantwortlich!

Nun aber zu Antonias sehr interessanter, aber diesmal echt schwieriger Montagsfrage. Welche Kollaboration würde ich gern lesen? Aktuell lese ich meine, ich glaube, erste Kollaboration und zwar von Poznanski und Strobel: anonym. Viel dazu sagen kann ich noch nicht, da ich erst auf Seite 20 bin. Auch kenne ich Strobel – trotz der Namensgleichheit mit meiner Person noch nicht. Also lasse ich mich wohl überraschen. Aber wen würde ich mir wünschen?

Zuerst fielen mir Nalini Singh und J.K.Rowling ein – allerdings glaube ich, dass die beiden absolut nicht harmonieren würden! Dann fiel mir J.R. Ward ein und jep – das ist sie, die Kollaboration die ich gern lesen würde: Ward und Singh! Ich denke, dass die beiden Autorinnen sehr gut miteinander harmonieren würden von ihrer Art zu erzählen und ihren Ideen her und da ich beide liebe, müsste eine Kollaboration doch sicher hervorrgend für mich sein! Ich stelle mir eine extrem spannende Urban Fantasy Reihe mit mitreißenden Charakteren und nervenaufreibenden Konflikten vor!

Auch bei den Klassikern und (teilweise) bereits Verstorbenen würde ich glaube ich gern mal mischen. Wolfgang Herrndorf mit Juli Zeh? Dostoevskij mit Gottfried Benn? Ich glaube, da würden Träume wahr. Ob die Herrschaften sich allerdings verstanden hätten – fraglich.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
LisaRoXXie SiXX Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
RoXXie SiXX
Gast

Hi Lisa,

ich hätte da eine, für mich, noch bessere Idee: J.R. Ward und Lara Adrian!
Wenn deren Welten aufeinander treffen könnten, das wäre der Hammer. Ob sich die Vampire der Black Dagger Bruderschaft mit den Breed-Vampiren außerirdischen Ursprungs verstehen würden?
Oh, ich glaub ich muss anfangen und Fan-Fiction schreiben. 😀

LG
RoXXie

Lieschen?

Lieschen?

Lisa Sue • lvl 28 • Germanistin (M.A.) • Slawistik-Studentin • lebt in Thüringen • Hundemensch • wird nicht erwachsen • spielt Klavier • fotografiert und schminkt sich gerne • League of Legends eGirl • Sims-Gott • hat schon gelesen ehe sie lesen konnte

Lisa

Lesejahr 2020

Januar: 0
Februar: –
März: –
April: –
Mai: –
Juni: –
Juli: –
August: –
September: –
Oktober: –
November: –
Dezember: –

Eigene Bücher: –
Büchereibücher: –
Rezensionsexemplare: –

Bücher: –
eBooks: –
Hörbücher: –

Seiten: 0
0 Bücher insgesamt

Leseplanung

  • Tove Jansson: Komet im Mumintal
  • Marie Graßhoff: Neon Birds
  • Britta Sabbag: Blackwood – Briefe an mich
  • A. + B. Strugazki: Der Montag fängt am Samstag an
  • Cosima Lang: Nachtgefährten
  • Lana Rotaru: Hochmütiges Herz
  • Matthias Heine: Verbrannte Wörter
  • Emma Scott: Bring Down The Stars
  • Sebastiak Fitzek: Das Paket
  • Markus Zusak: Nichts weniger als ein Wunder
  • Dmitry Glukhovsky: Metro 2033
  • Hans Thiers: Mordfälle im Bezirk Gera II
  • Rainer Wekwerth: Pheromon
  • Morton Rhue: Dschihad Online
  • Morthon Rhue: American Hero
  • Poznanski / Strobel: anonym

Lesechallenge

2019 Reading Challenge

2019 Reading Challenge
Lisa has read 0 books toward her goal of 100 books.
hide

Gezwitscher

archiviert

Neueste Beiträge

Blogstatistik

  • 3.042 Besuche
×