[Montagsfrage] Was sind deine Lesevorsätze für 2020?

Es ist bereits 22.20 und für mich ist das die unchristlichste Zeit, die ich mir vorstellen könnte. Ich bin keine Nachteule, ich bin eine Lerche! Nichtsdestotrotz möchte ich noch knapp die Monatgsfrage beantworten, da sie mir diese Woche sehr gut gefällt.

Tja. Mein Lesevorsatz klingt in erster Linie gar nicht nach einem Lesevorsatz: Weniger zocken. Was hat das mit dem Lesen zu tun? Ganz einfach. Weil ich so viel zocke, komme ich kaum noch zum lesen. Man merkt tatsächlich in meinen Jahresstatistiken extrem, wann ich meinen Gamingkreis von SIMS und co auf kompetetive Spiele und eSports ála League Of Legends erweitert habe. Mit dem Zeitpunkt sinkt die Zahl meiner gelesenen Bücher drastisch.

Und das befördert mich immer wieder in eine Art Zwiespalt. Denn ich LIEBE das Spielen – heiß und innig und von ganzem Herzen. Aber ich liebe auch das Lesen und ich möchte mehr lesen. Aber ich möchte mich in diesem Jahr auch insbesondere in LOL steigern. Besser werden. In der Elo climben, wie man so schön sagt. Meine vorherige Season übertreffen. Daher ist es wohl gar nicht so unbedingt “weniger zocken”, sondern eher “die Zeiten besser aufteilen”, was ich mir zum Ziel setzen sollte. Und vielleicht etwas weniger Zeit in Social Media verschwenden 😀 (TikTok zerstört ganze Leben!)

0 0 vote
Article Rating
Lisa
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Antonia Leise
8 Monate zuvor

Huhu du! Ich schreibe sonst eher weniger Kommentare auf anderen Blogs (oh mein Gott, das hört sich jetzt wie der Beginn JEDES Spam-Kommentars an, dabei bin ich es doch nur, die Antonia!), aber ich muss einfach sagen, wie unheimlich gut mir dein neues Design gefällt. Ich liebe es ein bisschen schlichter (*hüstel* wer hat Lauter&Leise gesehen und es sich nicht schon gedacht *hüstel*) und es freut mich immer wieder auf Blogs zu treffen, die auch ein klares Design-Konzept mit ausgewählten Farbakzenten haben. Schön! Ich verschwende schon viel zu lang viel zu viel Zeit mit Social Media Apps auf meinem Handy… Weiterlesen »

Antonia Leise
Reply to  Antonia Leise
8 Monate zuvor

P.S.: Ich vergesse regelmäßig, dass wir beide aus Thüringen kommen. Ahu! Liebe Grüße an dieser Stelle, bin auch gerade noch im Lande und trinke meinen Eltern den Kaffee weg, bevor es Ende der Woche wieder zurück in die Niederlande geht.

Antonia Leise
Reply to  Lisa
8 Monate zuvor

Ja, ich kenne selbst auch kaum Thüringer Buchblogger. Oder, um es ganz genau zu nehmen, generell Thüringer, die dort wohnen, wo ich wohne. Keinen einzelnen, um ganz ehrlich zu sein. Weshalb ich das obligatorische Thüringer Klöße-Witz-Opfer bin, aber das ist eine Bürde, mit der ich leben kann 😀

Antonia Leise
Reply to  Lisa
8 Monate zuvor

Uuuuh, freut mich, dass du mein Design auch schön findest. Ich bekomme viel öfter die Rückmeldung, dass man mit so schlichtem Design eher weniger anfangen kann — aber sei’s drum. Ich mag es halt lieber so, bis ich mich irgendwann anders entscheide und kunterbunt werde (man weiß ja nie) 😛 Ich weiß noch, dass meine ältere Cousine damals Sims 2 zum Geburtstag geschenkt bekommen hat als es ganz neu raus war und das eine lebensverändernde Entdeckung für mich war. Habe dann allerdings auch erst angefangen, Sims 1 zu spielen. Wir können uns an dieser Stelle also gemeinsam alt fühlen, wenn… Weiterlesen »

Tina
8 Monate zuvor

Liebe Lisa,

Social Media, Zocken, netflixen, selbst das Stöbern auf Blogs oder die Blogarbeit, alles “Extras” oder Freizeitaktivitäten, die am lesen hindern. Ich nene es Vielseitigkeit und man sollte es beibehalten, nur anders priorisiert.
Momentan bekomme ich es zeitlich auch nicht so hin wirklich viel zu lesen, aber für mich ist das ok. Also noch. Bis mein gewissen irgendwann anklopft. *hust

Liebe Grüße
Tina

8
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x