Allgemein

[Gemeinsam Lesen] Bookboyfriends, Ships und andere Fangirlmomente

Schon wieder ist bereits Dienstag, das vergangene Wochenende bereits in gefühlt weiter Entferne und das kommende noch kaum in Sicht. Für mich beginnt dieser Dienstag zu meinem Leidwesen (Ich bin am Morgen am produktivsten…) sehr spät. Immer, wenn ich bei meinem Freund übernachte, komme ich morgens nur schleppend in Gang. Nunja. Nun ist es nicht mehr zu ändern und ich hoffe einfach darauf, dass ich trotz dessen so produktiv sein werde, wie ich es mir wünsche. Nun kommt, als erster Tagespunkt natürlich, das Gemeinsame Lesen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese momentan mal wieder parallel, und zwar: Zum einen Jennifer L. Armentrout mit “Opal”, dem dritten Band der Lux-Reihe. Ich bin auf Seite 19/458. Zum anderen lese ich “Bird Box” von Josh Malerman und bin auf Seite 147/317.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich starrte auf den weiß gekleideten toten Mann hinab, der aussah wie der Rebellen-Allianz in der Schlacht von Hoth entsprungen.

Jennifer L. Armentrout: Opal.

In dem Moment, in dem sich die Tür hinter ihm schließt, fürchtet sich Tom mehr, als er gedacht hatte.

Josh Malerman: Bird Box.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bird Box von Josh Malerman ist auf eine bedrückende Art und Weise grandios. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie ich mich als Malorie fühlen würde. Zwei Kinder in einer Welt großziehen, die nichts anderes als stete Angst für mich bereit hält. Mit den Rückblicken und somit zwei Handlungssträngen entsteht ein komplexes Bild dieses Endzeit-Szenarios und es fällt schwer, das Buch fort zu legen, wenn man es einmal begonnen hat. Ich habe es nur deshalb in der letzten Woche aus der Hand gelegt, da ich für den anstehenden Bibliotheksbesuch noch ein Buch zuende lesen wollte 😀

Opal habe ich angefangen, da ich nach Beenden von Onyx einfach nicht anders konnte. Ich wollte nicht. Aber. Ich. Konnte. Nicht. Anders. Es ist der Wahnsinn. Mich hat die Geschichte rund um die Lux so gefangen genommen, dass es schwer fällt, nach dem Beenden eines Buches nicht gleich das nächste zu beginnen.

4. Bookboyfriends, OTPs, shippen: Ist das was für dich, und wenn ja: für welchen Buchmann/für welches Paar schlägt dein Herz? Wenn nein: warum nicht?

Ich denke ich gehöre zu den typischen Fangirls, die auch schon einmal einen Crush auf Film- und Serienfiguren haben kann. Noch viel mehr shippe ich allerdings bestimmte Paare und dann bin ich auch wirklich total am Mitfiebern. Im Moment z.B. bei Katy und Daemon aus der Lux-Reihe. Ich fühle mich, als würde ich jede Kapriole in ihrer Beziehung mitmachen, habe schon mit ihnen geweint und gelacht. War gemeinsam mit Katy sauer auf Daemon aber auch umgekehrt.

Ich mag sehr viele Paare aus Büchern und Serien, daher ist es jetzt schwer, da ein bestimmtes Paar oder auch nur einen einzelnen “Buchmann” heraus zu picken. Spontan fallen mir folgende ein, die ich sehr gerne habe: Peeta und Katniss, Peeta solo :D, Daemon und Katy, Zsadist aus der Black Dagger Reihe, Draco Malfoy. Und wenn ich noch Videospiele speziell League Of Legends einbringen darf: Jinx und Kayn!

6 Comments

  • Andrea

    Hey Lisa 🙂

    Von deinen aktuellen Büchern kenne ich bisher nur Opal, die Reihe habe ich aber auch verschlungen und konnte es nicht abwarten, bis der nächste Teil erschienen ist. Das andere trifft meinen Geschmack nicht so richtig. Ich wünsche dir mit beiden Büchern noch viel Freude beim lesen 😀

    Ich bin nicht so der Typ, der Pärchen oder Charaktere shippt. Klar mag ich welche auch ganz gerne, aber meistens ist das nach dem Lesen auch wieder vorbei und ich stürze mich in das nächste Abenteuer.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    • Lisa

      Liebe Andrea, erst einmal vielen Dank für deinen Kommentar! Die Lux-Reihe nimmt einen echt gefangen 😀 Totaler Wahnsinn. Gerade weil ich zu Beginn echt dachte, dass das eher nix für mich ist. Aber ich liebe es total 🙂

      Ja gut, das stimmt. Nach dem Lesen kühlt das bei den meisten Pärchen auch ab. Aber es gibt doch schon so prägnante Paare und Charaktere, die ich dann im Kopf behalte und wenn dann so Fragen wie eben diesmal im Gemeinsam Lesen aufkommen, muss ich dran denken 😀

      Liebe Grüße,
      Lisa

  • Gackelchensbooks

    Ich war ja immer Team Gale, und nicht Peeta 😉 Den dann auch gerne solo haha.

    Danke für den Zwischenbericht zu Bird Box! Viel Spass bei der weiteren Lektüre!

    Liebe Grüsse,
    Tania / Gackelchensbooks

    • Lisa

      Liebe Tania, vielen Dank für deinen Kommentar ! 🙂
      Haha. Ja, Gale ist auch echt nett 😀 Aber ich mochte irgendwie die Kombi Peeta-Katniss mehr, warum, weiß ich gar nicht so recht. Ein Bauchgefühl, eben 😀

      Liebe Grüße,
      Lisa

  • Moni2506

    Hey Lisa,

    Schön, dass du da so mitfiebern kannst. Bei mir ist das meist nicht so extrem und bei Büchern könnte ich dir auch kein Paar mehr nennen. Das rückt mit dem Beenden des Buches wieder aus dem Fokus.
    Bird Box ist wahrscheinlich die Roman-Vorlage zum gleichnamigen Netflix-Film, oder? Schön, dass dir beide Bücher so gut gefallen. Ich bin vom 2 Bücher lesen wieder abgekommen. Ich lese dann einfch noch weniger als eh schon zur Zeit. Viel Spaß weiterhin.

    LG, Moni

    • Lisa

      Hallo liebe Moni, vielen Dank für deinen Kommentar 🙂
      Genau, das ist die Vorlage zum Film! Den Film kenne ich noch nicht, aber ich denke das werde ich dann nach der Lektüre nachholen.
      An sich lese ich auch eher ungern parallel, aber es ergibt sich gerade durch die Uni ohnehin zwangsweise, da ich auf private Lektüre nicht verzichten möchte wenn ich für die Uni etwas lesen muss. Und manchmal brauche ich auch einfach zwei unterschiedliche Romane, je nach Laune 😀 Aber ja, im Idealfall lese ich auch nur ein Buch zur selben Zeit.

      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu.