Allgemein,  TeamTinaK

#teamTinaK

Es gibt Momente im Leben, da schlägt das Herz ein klein wenig höher und man spürt die Freude in den Adern kribbeln. Als ich heute eine eMail erhielt, ging es mir in etwa so. Denn ich wurde ins Bloggerteam von Tina Köpke aufgenommen. Selbstverständlich freue ich mich über jede Kooperation mit einem Autor, aber diese bedeutet mir persönlich besonders viel. Denn Tina gehört ungeschlagen zu meinen Lieblingsautoren. Wie kam das? 

Vor vielen Jahren, als ich mit dem Bloggen begann, lernte ich einige Indie-Autoren und Autoren aus kleineren Verlagen kennen und ich ließ mich freudig auf dieses neue Erlebnis ein. Leider ist nicht jeder Autor professionell und vor allem erträgt nicht jeder Autor, egal ob Indie oder nicht, Kritik. Nach vielen unschönen Konfrontationen hatte ich den Mut, mit Indies zu arbeiten, ein bisschen verloren und konzentrierte mich auf Verlagsbücher, wo kein direkter Kontakt zu Autoren entstand.  Da lernte ich, wo auch immer und wie auch immer – ich erinnere mich nicht mehr – Tina kennen und wurde zu einer ihrer Betaleserinnen. 

Die Royal Me Reihe nahm mich sofort gefangen. Es war Liebe auf die erste Seite und ich war verblüfft, nach meinen negativen Erfahrungen, wie grandios diese Geschichte und wie professionell ihre Autorin war. Ich durfte darüber hinaus in Projektideen von Tina hinein schnuppern und folgte ihr als stille Leserin fortan auf einschlägigen Social Media und ja, ich bin ein bisschen zum Fangirl mutiert. (Das darf man aber auch, wenn Autoren toll sind! Das haben sie verdient!) 

Als Tina nun nach Bloggern suchte, traute ich mich kaum, mich zu bewerben. Nach vielen Jahren habe ich mich doch gerade erst entschlossen, meinen Blog – den ich zuvor eher als Lesetagebuch führte – professioneller zu gestalten. Hatte ich mich entschieden, meinen Ehrgeiz als Bloggerin endlich auszuleben, mich zu verbessern, den Blog zu verbessern. In einem Meer voller toller Blogger bin ich nicht einmal ein kleiner Fisch, sondern vielmehr eine Garnele. Trotzdem erhielt ich heute morgen diese eMail mit einer so lieben Nachricht, dass mein Herz gleich ein bisschen flatterte.

Ich bin so stolz euch mitteilen zu dürfen, dass ich zu Tinas Bloggern gehöre und kann euch damit nun auch versprechen, dass ihr bald viele tolle Inhalte auf meinem Blog rund um diese für mich so fabelhafte Autorin finden werdet.  In ein paar Tagen gibt es schon eine super große und absolut tolle Sache. Bis dahin ist aber Stillschweigen angesagt, also pssssst……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu.